+++ Corona Update vom 25.03.2020 +++

Rheinland-pfälzische Landesregierung kündigt Unterstützung für Unternehmen an

Die Landesregierung hat gestern einen Nachtragshaushalt angekündigt, der Hilfen für die rheinland-pfälzische Wirtschaft vorsieht. Voraussichtlich werden diese Hilfen am Freitag, 27.03. vom Landtag abschließend beschlossen.
Konkret sehen die Soforthilfen des Landes Folgendes vor:
  • Selbstständige und Unternehmen mit bis zu 5 Beschäftigten:
    9.000 Euro Zuschuss aus dem Bundesprogramm
    10.000 Euro Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf.
    Insgesamt beträgt die Soforthilfe 19.000 Euro.
  • Unternehmen mit 6 bis 10 Beschäftigten:
    15.000 Euro Zuschuss aus dem Bundesprogramm
    10.000 Euro Sofortdarlehen des Landes bei Bedarf.
    Insgesamt beträgt die Soforthilfe 25.000 Euro.
  • Unternehmen von 11 bis 30 Beschäftigten:
    Bis zu 30.000 Euro Sofortdarlehen des Landes zuzüglich einem Zuschuss über 30 Prozent der Darlehenssumme.
    Insgesamt beträgt die Soforthilfe 39.000 Euro.
Diese Landeshilfen ergänzen die Soforthilfen vom Bund. Beide Hilfsprogramme werden erst diesen Freitag, 27.03., abschließend vom Gesetzgeber beschlossen. Die Landesregierung rechnet damit, dass spätestens kommenden Montag, 30.03., entsprechende, abgestimmte Anträge zur Verfügung stehen.